Weltjugendtag in Pressbaum
Winterwald
Bischof Schwarz weiht den Altar der Pfarrkirche Mank
 
 

Diözesenübergreifendes Webportal für „Kirchentourismus“

Sankt Pölten, 9.1.2019 (dsp) Im Auftrag der Diözese Brünn werden derzeit in Zusammenarbeit mit der Diözese Sankt Pölten die Netzportale „cirkevnituristika.cz“ bzw. „kirchentourismus.at“ erstellt und bis Sommer 2019 freigeschaltet.
Die Portale sollen mithelfen, den Fremdenverkehr rund um die Wallfahrtskirchen, Stifte, Klöster, Kartausen und andere kirchliche Sehenswürdigkeiten auf eine neue Ebene zu heben.

Ziel ist es, noch mehr Menschen für den Besuch der Kulturschätze zu gewinnen und so das religiöse sowie touristische und wirtschaftliche Potential der Klöster und Wallfahrtsorte zeitgemäß vor den Vorhang zu holen.

Das Projekt wird auf tschechischer Seite aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ mitfinanziert.

Auch auf der Brünner Tourismusmesse „Regiontour Brno 2019“ von 17. - 20. Jänner 2019 wird der tschechische Teil des Webportals „cirkevnituristika.cz“ mit einem großen Messestand vor Ort sein. Bei dieser Gelegenheit wird auch ein Treffen der verantwortlichen Mitarbeiter aus den beiden Kirchen-Tourismus-Diözesen stattfinden, um eine gemeinsame Pflege und Aktualisierung des Angebotes einzurichten.

weiterführende Information: