Entzündung der 2. Kerze am Adventkranz
Krippenschau im Diözesanmuseum
Winterwald
 
 

Bildungszentrum St. Benedikt organisiert Studienfahrt nach Auschwitz

Logo BildungsZentrum St. Benedikt

Seitenstetten, 07.06.2013 (dsp) Damit die Gräuel und die Opfer des Nationalsozialismus nicht vergessen werden, organisiert das Seitenstettner Bildungszentrum St. Benedikt vom 21. bis 24. August eine Bildungsreise ins ehemalige KZ Auschwitz.

Johannes Deinhofer, Leiter der diözesanen Bildungseinrichtung, betont: "Es ist eine Gedenkreise, die an einen Ort führt, der für zahllose Menschen die Hölle war. Damit wollen wir für Zivilcourage, Toleranz und Menschlichkeit sensibiliseren – gerade auch in der heutigen Gesellschaft.“

Neben dem Rundgang im ehemaligen Konzentrationslagers kommt es auch zur Begegnung mit Zeitzeugen und es wird die Stadt Krakau besichtigt.
 
Anmeldung und Infos bis 30. Juni unter:
Tel.: 07477 / 428 85-0
E-Mail: bildungszentrum@st-benedikt.at
Web: www.st-benedikt.at