Jahrbuch 2018 - Jugend in der Kirche
Pilgergruppe im Herbst
Herbstlandschaft Mostviertel
 
 

Bischofskonferenz tagt ab 17. Juni in Mariazell

Die nächste Vollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz findet unter dem Vorsitz von Kardinal Christoph Schönborn von 17. bis 20. Juni in Mariazell statt. Im Zentrum der Beratungen der Bischöfe steht die Situation der Kirche in Österreich nach dem historischen Pontifikatswechsel sowie die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen. Das erläuterte der Generalsekretär der Bischofskonferenz, Peter Schipka, am Mittwoch gegenüber "Kathpress". Auch werden die Bischöfe diesmal entgegen den üblichen Usancen einen Tag länger in Mariazell verbringen, weil die für März geplante Frühjahrskonferenz wegen des damals zeitgleich stattfindenden Konklaves abgesagt wurde.Auf der Tagesordnung der Bischöfe stehen die Begleitmaßnahmen bei der Einführung des neue "Gotteslob", das ab dem 1. Adventsonntag 2013 (1. Dezember) das bisherige Liederbuch der Gemeinden in den Diözesen Österreichs, Deutschlands und in der Diözese Bozen-Brixen ersetzt. Weitere Themen sind das weltweit stattfindende "Jahr des Glaubens" sowie die Planungen für einen im nächsten Jahr vorgesehenen österreichweiten Kongress der Pfarrgemeinderäte. Im Rahmen der Vollversammlung wird auch ein Gespräch der Bischöfe mit der Leitungsspitze der Katholischen Aktion Österreich (KAÖ) stattfinden.

Für den neu ernannten Bischof von Feldkirch, Benno Elbs, ist die Teilnahme an der Vollversammlung des Episkopats in Mariazell insofern keine Premiere, weil er bereits als Diözesanadministrator Mitglied der Bischofskonferenz war.

Die Versammlung des Episkopats beginnt am Montag, 17. Juni, um 15 Uhr mit einem Gebet beim Mariazeller Gnadenaltar. Im Anschluss daran findet ein Bildtermin für die Presse statt. Liturgischer Höhepunkt ist ein Festgottesdienst der Bischofskonferenz am Mittwoch, 19. Juni, um 11.15 Uhr in der Basilika, zu dem alle Gläubigen eingeladen sind. Der Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser wird der heiligen Messe vorstehen, die Predigt hält der Innsbrucker Diözesanbischof Manfred Scheuer.

Über die Ergebnisse der Bischofskonferenz wird Kardinal Christoph Schönborn im Rahmen einer Pressekonferenz am Freitag, 21. Juni, um 10.00 Uhr, im Presseclub auf Stephansplatz 4, 1010 Wien, informieren.