Siehe, deine Muter! (Joh 19,27)
Team der Pastoralen Dienste
Jugendvesper Stift Seitenstetten
 
 

Spiritualität

Labyrinth

Manchmal spüren wir: Im Leben muss es einfach „mehr“ geben. Mehr als das, was sich zeigt. Mehr als das, was mich umgibt. Manche Menschen sind auf der Suche nach diesem „Mehr“. Sie suchen nach einem persönlichen Weg der Vertiefung, der das gesamte Leben mit seinen Höhen, Tiefen, Verwundungen und Glück ernst nimmt.

Christliche Spiritualität hat ihren Ursprung in dieser Suche nach diesem Mehr. Ein Mehr, welches in sich Verwandlung, Reifung und Wachstum birgt. Die christliche Spiritualität will mit dem Leben und der Botschaft Jesu Antwort und Einladung zum Mehr an Liebe zu sich selbst, zum Göttlichen und zur Umwelt geben.

Kern christlicher Spiritualität

Christliche Spiritualität verheißt einen Erfahrungsweg der Begegnung mit Gott: Gott in allen Dingen zu suchen und zu finden (Ignatius von Loyola). Christliche Spiritualität ist ein Beziehungsgeschehen zwischen Gott und Mensch. Die Bibel bezeugt, dass Gott jeden Menschen in je eigener Einzigartigkeit ins Leben ruft und für uns ansprechbar ist. Dieser biblischen Zusage dürfen wir trauen: Gott ist der "Ich - bin - da" (Exodus 3,14).

Spiritualität ist eine Lebenshaltung

Menschen, die spirituell leben, lassen sich fortwährend auf einen Weg der Verwandlung ein. Dieser Weg zwischen Gott und Mensch bleibt nicht folgenlos, sondern das innere Wachstum in Richtung Freiheit, Liebes- und Beziehungsfähigkeit wirkt sich unmittelbar aus: im Zugang zur Welt, in der Haltung zur Umwelt und in der Gestaltung von Beziehungen.

Sabine Petritsch