Fasching
Winterwald
TheoTag
 
 

Online-Kondolenzbuch Prälat Franz Schrittwieser

Prälat Franz Schrittwieser

Die Diözese St. Pölten trauert um Bischofsvikar Prälat Kanonikus Msgr. Mag. Franz Schrittwieser.

Sie haben die Möglichkeit, in diesem Online-Kondolenzbuch Ihr Gedenken an den Verstorbenen und Ihre Anteilnahme einzutragen.
(Die Eintragungen werden vom Webmaster freigeschaltet. "nicht überprüft" heißt einfach so viel wie "Gastautor".)

zur Parte

Kommentare

Anton Eisenbauer (nicht überprüft)

Wenn die Kraft zu Ende geht, ist Erlösung eine Gnade - mein aufrichtiges Beileid, einer in Purgstall geborener so wie ich!

Manuel Sattelberger (nicht überprüft)

ER IST ANGEKOMMEN! Lieber Franz, danke für dein großes Vorbild als geistlicher Mensch, dessen Ziel es war, immer aus Christus zu zeigen. Du bist nun bei IHM angekommen! Allen Angehörigen, ja der ganzen Diözese, übermittle ich hiermit mein Beileid und meine Anteilnahme! Manuel Sattelberger, Diakon/PAss. in St. Valentin

Gerhard Reitzinger (nicht überprüft)

Lieber Franz, du warst mein Regens, Mitbruder, Vorbild, Kollege als Bischofsvikar, Freund und guter Nachbar. Deine Freude und Hoffnung waren nicht nur für mich, sondern für Viele ansteckend und bewundernswert. Sie haben uns Mut und Kraft gegeben - auch in schwierigen Zeiten und in persönlichen Herausforderungen. Deine Zuversicht war unerschütterlich und faszinierend. Du hast buchstäblich alles gegeben, im Vertrauen dass du selbst getragen bist. Geprägt vom Zweiten Vatikanischen Konzil warst du stets ein leidenschaftlicher Seelsorger, eine große Persönlichkeit in der Kirche und ein liebenswerter Mensch, der für andere stets da war. Du hast die Freude des Evangeliums verkündet, gelebt und mit uns geteilt. Ich verdanke dir Vieles. Vergelt's Gott!

Elfriede Monihart (nicht überprüft)

In dankbarer Erinnerung an einen guten Hirten, einen aufmerksamen Zuhörer, einen begeisterten Frohbotschafter und einen lieben Menschen.

P. Christoph Ma... (nicht überprüft)

Die Nachricht vom Tod von Prälat Franz Schrittwieser hat mich nicht nur betroffen gemacht; ich bin ihm auch sehr dankbar für sein priesterliches Vorbild. Seine liebenswürdige Art in der geistlichen Begleitung und sein Humor war für mich sehr ansprechend. Möge Gott ihm alle seine Mühen als "Arbeiter im Weinberg des Herrn" reichlich lohnen indem er ihn in seiner Liebe vollendet. Möge er ausruhen dürfen von seinen vielfältigen Tätigkeiten im Frieden Gottes. Danke Franz - R.i.P.

Eva Miedler (nicht überprüft)

R.I.P.

Margit Dirnberger (nicht überprüft)

Mein Traupfarrer und Taufpfarrer meiner ältesten Tochter ruhe in Frieden!

Eppensteiner (nicht überprüft)

Lieber Hr Schrittwieser, Danke für dein wirken in unserer Diözese!
Danke für die Gespräche die wir gemeinsam geführt haben.
Danke, dass ich dich als Mensch und Priester kennen lernen durfte.
Ruhe in Frieden.

Maria Pillgruber (nicht überprüft)

Herzliches Beileid, ruhe in Frieden, danke.

Herbert Koller (nicht überprüft)

Prälat Franz Schrittwieser, ein vorbildlicher Mensch und Priester! R.I.P.!

Elter Josef (nicht überprüft)

Meine aufrichtige und respektvolle Anteilnahme für sein wirkungsvolles Tun und mitmenschliches Handel

Pfr. Josef Pichler (nicht überprüft)

mein Mitbruder Franz war der einzige von hunderten Mitbrüdern, der mir in den Jahren meines Missionseinsatzes in Afrika jedes Jahr einen persönlichen, handgeschriebenen Brief geschrieben hat, um mich über Entwicklungen in der Heimatdiözese auf dem Laufenden zu halten und die mitbrüderliche Verbundenheit auszudrücken und lebendig zu halten. Dafür ein aufrichtiges Vergelt´s Gott, lieber Mitbruder Franz. Auch für dein Vorbild als ein feinfühliger Mensch mit einem außergewöhnlichen Gespür als Seelsorger. Auch als Firmspender bleibst du uns in bester Erinnerung.....

Martina Singer (nicht überprüft)

aufrichtige Anteilnahme

Ernst Eßletzbic... (nicht überprüft)

Von früher Kindheit bis zu deinen letzten Tagen hier auf Erden warst du für mich da! Danke Onkel Franz! R.I.P.

Thomas Hirsch (nicht überprüft)

Lieber Franz!
Als unseren Ausbildungsleiter auf dem Weg zum Ständigen Diakon habe ich Dich kennen und schätzen gelernt. Unser persönlicher Kontakt riss auch nach der Weihe nicht ab; dafür bin ich sehr dankbar! In Deinem seelsorglichen Verständnis warst Du mir Vorbild und wirst es mir stets bleiben. Auch dafür danke ich Dir!
Du warst ein unermüdlicher und treuer Arbeiter im Garten des Herrn. ER hat Dich nun zu sich geholt; bei IHM wirst Du Ruhe finden. Ich bete für Dich.

Michaela E. Lugmaier (nicht überprüft)

Danke, lieber Franz, dass ich dich kennenlernen durfte.
Mit deinem Brief damals - vor mehr als 20 Jahren, als scheinbar alles gegen mein Studium zu sprechen schien -, hast du mir sehr viel Mut für die weiteren Schritte gemacht! Danke für deine Wegbegleitung - va. im Pastoraljahr, die Gespräche und Begegnungen, deinen Optimismus, deine unerschütterliche Hoffnung und Zuversicht, dein Netzwerken sowie dein großes Lebens- und Glaubensvorbild. Danke für dein großes Lebens- und Glaubensvorbild und dein so umfassendes Engagement und Wirken für und in der Diözese!
In dankbarer Erinnerung & Vergelts Gott für alles! R.I.P.

Anny Kothmiller (nicht überprüft)

Danke für Deine Liebe und Menschenfreundlichkeit mit der du die Botschaft Jesus verkündet hast. Sei Du unser Früsprecher für eine Kurche in der die Liebe und Bamherzigkeit Gottes spürbar ist.

Pfr Anton Hofma... (nicht überprüft)

Unser geschätzter Prälat Franz Schrittwieser hat vieles aufgebaut und auch viele aufgebaut. In DANKBARKEIT die Pfarre Krems ST. PAUL und Pfarrer Anton Hofmarcher.

P. Timotheus Ju... (nicht überprüft)

Danke für alles gute das sie für unsere Diozese getan haben.

Christine Fischer (nicht überprüft)

Am 5. Nov. 2016 durfte ich noch ein schönes Gespräch mit Prl. Schrittwieser führen. Es wird mir für immer in Erinnerung bleiben! Wertvolle Menschen vergisst man nicht!
Von einem lieben Menschen wird immer etwas in deinem Herzen bleiben: etwas von seinen Hoffnungen, etwas von seinen Träumen, etwas von seinem Leben, alles von seiner Liebe!
In stillem Gedenken! Christine Fischer

Thomas Heilanbd (nicht überprüft)

lb Prälat Schrittwieser!
Du warst mein/unser großer Mentor in der kategorialen Seelsorge (Krankenhaus/Pflegeheim) und hast am 29. Juni 2010 auch die neu errichtete Kapelle im LPH Amstetten eingeweiht. R.I.P
Thomas Heiland, Amstetten

Br. Josef Doppl... (nicht überprüft)

Aufrichtige Anteilnahme! Im Gebet gedenkend! R.I.P.

Albert Kolm (nicht überprüft)

Danke, lieber Prälat Schrittwieser für die Zuwendung und Offenheit, mit der Du mir und uns in den letzten zwei Jahren hier im Haus St. Elisabeth aber auch bei Deinen Besuchen und Aushilfen als Priester in Bad Traunstein entgegengekommen bist!

Ingrid Schlögel (nicht überprüft)

Vielen Dank für Deine Liebe!

Heinz Kellner (nicht überprüft)

Lieber Prälat Schrittwieser, Lieber Franz!
Danke für die vielen Begegnungen und Zeichen der Verbundenheit. Gerade in schwierigen Zeiten hat mir Dein Optimismus über manche Stolpersteine hinweg geholfen und mir Kraft zum Durchhalten gegeben. Dein Rat wird mir fehlen!

Martín Korpitsc... (nicht überprüft)

Herzliche Anteilnahme am - im Gründe sehr überraschenden - Heimgang von Mitbruder Franz. Unser Dompropst Hubert wird beim Begräbnis morgen in der Heimatgemeinde dabei sen. Und auch mich "mithaben". Jetzt da die Messfeier im Dom als Dank und Verabschiedung im St. Poeltner Dom gefeiert wird, bin ich ganz bei Euch dabei.

Als Franz im Burgenland in einem Spital gestorben ist nach Weihnachten war ich grad in Innsbruck in derr Klinik und bin seit dem Christtag dankbar für die Transplantation einer (jetzt meiner) neuen Leber.

Vieles verbindet uns in der Dioezes Eisenstadt mit Franz: sene Vorträge be Priesterfortbildungen und Einkahrtagen, Rektor des Propaedeutikums - viele Priester sind mit Franz sehr verbunden. Ich denke auch an viele Begegnungen im Haus der St. Poeltmer in Neusiedl am See.
Mich verbindet sehr die Zet, da ich in Eisenstadt Caritas-Seelsorger war und er hatte diesen Dienst sehr lange und bis zuletzt in st. Poelten .
Ich bin sehr dankbar für sehr viele Begegnungen von ca. 1990 an bis im Spaetherbts 2016 n St. Pölten.
Dank an Franz für die Freundschaft!

Christus, der Retter und Erlöser, Schenke unsrem Mtbruder Franz die Fülle des Lebens, die ewige Freude im Himmel.

Dankbar und herzliche
Martín Korpitsch
(Generalvikar in Eisenstadt) (aus Marienkron, Erholng nach OP)

Neuen Eintrag schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.