Erntekrone
Pilgergruppe im Herbst
Herbstlandschaft Mostviertel
 
 

Ehe

 

Die Wahrheit wird Euch frei machen

„Mache deine Kirche zu einem Ort der Wahrheit und der Freiheit“, so betet die Kirche in der heiligen Messe. Wahrheit und Freiheit, das sind generell zwei wesentliche Dinge, für die ganze Gesellschaft, denn sie geben ihr ein solides Fundament. Da geht es auch um die Bereitschaft, fehleranfällige Ungeduld bei Vorhaben zu zügeln, fähig zu sein zu Selbstkorrekturen und zum Lernen, und vor allem gehört dazu, den Dingen wirklich auf den Grund zu gehen.

 


„Amoris laetitia, über die Liebe in der Familie“ heißt treffend das neue Schreiben des Papstes. Es zeigt, dass die Zukunft der Kirche und der Gesellschaft untrennbar mit der Familie verbunden ist.
Realistisch beschäftigt es sich mit den Problemen und Herausforderungen von Ehe und Familie. Sie reichen von mangelnder Unterstützung, Armut, wirtschaftlichen Auswirkungen, einer reinen Ich-Kultur, über die Angst vor Bindungen, die Verantwortung für Kinder, bis zu gegenseitiger Überforderung und schmerzhafter Trennung.

 
NÖN: "Amoris Laetitia", das Schreiben von Papst Franziskus zu Familie und Ehe hat für viele Diskussionen gesorgt. Wie beurteilen Sie dieses Schreiben?
 

Als ich das Programm dieser Tagung und die Ankündigung ihrer Themen in den Händen hielt, hatte ich eine große Freude und ich bin hierhergekommen, auch wenn ich nur heute Nachmittag

 
 

Der Leiter der Römischen Glaubenskongregation, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, sieht keine Möglichkeit, geschiedene Katholiken nach erneuter Heirat zur Kommunion zuzulassen, wie die deutsche Kath

 
 
 

1) Die Zustimmung für die Homo-„Ehe“ oder zumindest eine kirchliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften wächst in Kirchenkreisen.

 

kirchlich Heiraten

Hand von Frau und Mann beim Anstecken des RingesTrag diesen Ring als Zeichen meiner Liebe und Treue!

Geschieden

- alle Rechte in der Kirche verloren?

10 Klarstellungen

zerbrochenes Herz

1. Niemand ist wegen einer Scheidung - die oft der einzige Ausweg aus einer zerstörerischen Ehe ist - von den Sakramenten ausgeschlossen. Geschiedene dürfen zur hl. Kommunion gehen, Paten sein usw. Es gelten hier keinerlei kirchenrechtliche Einschränkungen.

Ehe - Hochzeit

Im Sakrament der Ehe wird gefeiert, dass Gottes Treue in der Liebe zweier Menschen sichtbar wird.

Ausführliche Informationen zur Vorbereitung

TrauungFoto: Stock

Seiten

Subscribe to RSS - Ehe