Spirituelle Bergwanderung der DSG St. Pölten

Das Gipfelkreuz gestaltet von Friedrich Martin Seitz

St. Pölten, St. Aegyd 8.10.2020 (dsp/mb) Die Diözesane Sportgemeinschaft organisierte unter der Leitung von KA Generalsekretär Axel Isenbart eine spirituelle Bergwanderung auf die Paulmauer in St. Aegyd am Neuwalde.

Mit einer Andacht in der Pfarrkirche von St. Aegyd und dem Lied: „Mit dir geh ich alle meine Wege…“, ging es los Richtung Paulmauer. Sonne, ein tolles Herbst-Farbenspiel und einige heftige Sturmböen begleiteten die Wanderer auf dem Weg.

Unterhalb vom Gipfelkreuz hielt Axel Isenbart eine Meditation mit dem Spruch vom Gipfelkreuz – „Christus die Mitte – der Stein. Wir sind der Kreis. Offen. Offen für alle. Für dich. Zwei aufrechte Balken. Er ist stets neben dir“ (Friedrich Martin Seitz) ab. Ein Platz, der nicht besser hätte gewählt werden können - eine sonnendurchflutete Waldlichtung umgeben von dufteten Pilzen.

Stärkung holten sich die Wanderer in der Zdarskyhütte bei einem ausgezeichneten Mittagessen, natürlich wurden die Hygienemaßnahmen auch in der Hütte eingehalten. Gut gestärkt ging es wieder ins Tal zum Ausgangspunkt.

Schulamtsdirektor Prof. Mag. Josef Kirchner mit seiner Gattin Ilse bedankte sich bei Axel für die gute Vorbereitung und den ausgewählten Wanderweg. DSG Vorsitzender Josef Eppensteiner konnte aus beruflichen Gründen nicht an der Wanderung teilnehmen, sandte aber Grüße per Telefon.