Filmpremiere „Der Wert des Lebens“

Auflösung des Taubstummeninstitutes unter dem Hakenkreuz

St. Pölten, 22.9.2022 (dsp/mb) Die Regisseurin Anita Lackenberger hat die Schließung des Taubstummeninstitutes in der Klostergasse in St. Pölten 1938 genau unter die Lupe genommen und die Zeit filmisch aufbereitet. Die Premiere ist am 22. September um 18:30 Uhr im Hollywood Megaplex in St. Pölten.

Was passiert, wenn das Unfassbare passiert? Etwas wovon man annimmt, dass es unmöglich ist: Die Vernichtung von Menschen.

Man kann sich nur schwer in die Situation der Kinder und Schwestern versetzen, doch Anita Lackenberger lässt es uns miterleben indem sie uns in diese Zeit hineinnimmt – es ist früh am Morgen im Jahr 1938. Unruhe hatte schon länger die Schule erfasst. Die Schulschwestern wissen, dass ihr Bleiben und das Bleiben ihrer Schützlinge jetzt zu Ende gehen wird. Sie packen das Notwendigste für die Kinder ein ….

Für Schnellentschlossene zur Premierenfeier – die Reservierungshotline ab 10 Uhr: 02742/28 80. Freier Eintritt!