„Werde, wer du sein kannst“

Kirche begeht am 8. Mai Weltgebetstag für geistliche Berufungen

St. Pölten, Österreich, 12.4.2022 (dsp/mb)  Mit einer Gebetsaktion unter dem Motto "Werde, wer du sein kannst" rückt die Katholische Kirche in Österreich heuer geistliche Berufungen in den Fokus. Am Sonntag, 8. Mai, wird anlässlich des 59. "Weltgebetstags für geistliche Berufungen" über die Landesgrenzen hinweg in Pfarren, Ordensgemeinschaften, Gebetskreisen und privaten Einrichtungen für neue Berufungen zu Priestern, Ordensfrauen und -männern gebetet.

Der Salzburger Weihbischof Hansjörg Hofer, seit 2021 Referatsbischof für Berufungspastoral und zuständig für das Canisiuswerk, zum Themenschwerpunkt: "Die Berufung des Menschen besteht darin, die göttliche DNA - Gottes Idee und Plan - zu erspüren, um herauszufinden, was Gott mit jedem Menschen vorhat." Weihbischof Hofer ermutigte, die jeweilige Berufung zu leben, sich dabei von anderen helfen zu lassen und "fest auf Gott zu vertrauen". Zudem ermutigte er dazu, "junge Leute auf einen geistlichen Beruf anzusprechen".

Traditioneller Gebetstag mit Papstbotschaft

Der Weltgebetstag wird seit seiner Einführung 1964 durch Papst Paul VI. jeweils am vierten Sonntag der Osterzeit begangen. Für den heurigen 59. Weltgebetstag wird die Papstbotschaft in Kürze auf der Webseite des Vatikans unter www.vatican.va/content/francesco/de/messages/vocations.index.html erwartet, hieß es seitens des Canisiuswerks.

In Österreich steht der Weltgebetstag heuer unter dem Thema "Werde, wer du sein kannst". Für die inhaltliche Planung und Begleitung ist das Canisiuswerk zuständig. Dieses stellt u. a. auf seiner Website Materialien und Gestaltungshilfen zur Verfügung, wie etwa inhaltliche Anleitungen und Empfehlungen für Gottesdienste, Gebete oder Lesetipps. Zudem stehen die Predigt-Gedanken von Referatsbischof Hansjörg Hofer und ein Impulsbeitrag von P. Josef Maureder zur Verfügung. Auch eine neue Gebetsbroschüre sowie Portraits und Zeugnisse von Menschen, die Nachfolge entschieden leben, sowie eine Vorschau auf die Termine der Priester- und Diakonenweihe 2022 sind online zugänglich.

Infos: www.canisius.at/weltgebetstag