NER

Natürliche Empfängnisreglung (NER) 

ist ein partnerschaftlicher Weg, bei dem Frau und Mann frei entscheiden, ob eine Schwangerschaft für die momentane Lebenssituation gut veranwortet werden kann oder zu vermeiden ist, da sich damit die fruchtbaren Tage eingrenzen lassen.

 Literaturempfehlung, Verlag Herder, ISBN 978-3-451-60097-5

NER kann immer gelebt werden:   

  • in stressigen Zeiten
  • bei regelmäßigen oder unregelmäßigen Zyklen
  • nach einer Entbindung
  • in der Stillzeit
  • in den Wechseljahren

NER ist

  • hilfreich bei Kinderwunsch (www.empfängnis.com)
  • ist zuverlässig (übertrifft die Verlässlichkeit der Pille, wenn konsequent Aufzeichnungen geführt und die Regeln genau beachtet werden)
  • ist eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Verhütungsmitteln, weil gesund, KEINE Nebenwirkungen und umweltbewahrend
  • vertieft die Liebe
  • fördert das Gespräch in der Ehe

Eine Leseempfehlung zum Thema Pille, Artikel von Frau Dr. Elisabeth Luge, erstmals erschienen  "Im Durchblick 103"!

Abhaltung von Informationsveranstaltungen und Grundkursen durch zertifizierte INER-Mitarbeiter in den Regionen:
Kontaktaufnahme bei Interesse: Angela Hiesinger, a.hiesinger@kirche.at, T: 02742/324-3339
Aktuelle / regionale Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender!
 
ZERTIFIKATSKURS: Ausbildungskurs Natürliche Empfängnisregelung
in St. Pölten - Klostergasse 15 (Eintrittstest zu den Terminen ist erforderlich)
Der Kurs wird entsprechend aktueller Corona-Auflagen bis auf Widerruf abgehalten!
Start: 6. Juni 2021, 9. bis 18.00 Uhr
Folgetermine: 20.6., 11.7., 29.8., 3.10., 17.10. 2021 + Abschlusswochenende 13./14. November 2021

 
Foto: Fachstelle BEF / NER Grundkurs St. Pölten, 14. 4. 2018

Eine Kursteilnehmerin: "Ich kann nur jeder Frau  diese Beobachtungsmethode empfehlen. Man erfährt so vieles über seinen Körper. Besonders interessant und wichtig finde ich auch den Austausch mit anderen Frauen und Paaren, die NER leben. Das begeistert mich so sehr … unglaublich .. ich hätte auch vorher nicht gedacht, dass ich mich bzw. wir uns (mein Verlobter und ich) von NER so hinreißen lassen bzw. darauf 100 % vertrauen können…. GENIAL!"

 
 
 
 
Foto: Fachstelle BEF / NER Grundkurs Grein a.d.Donau, 17.11.2018
 
Achtung jetzt neu: INERCYCLE - Die App zur Zyklus-Aufzeichnung für die sympto-thermale Methode nach Prof. Dr.Rötzer
verfügbar auf AppStore, Windows Store, Google Play

 

 
 
 
 
 
Foto: Fachstelle BEF / NER-Aufbaukurs mit Zertifikat 2017/18, Abschluss
 
Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte Link zu INER - für weitere Infos.
Information & Anmeldung: Angela Hiesinger, Telefon: 02742/324-3339, Kontaktformular

 

 

Krankenhaus St.Veit an der GlanDr. Christa Nosko und Dr. Bettina Hernegger

Dr. Christa Nosko und Dr. Bettina Hernegger vom KH St.Veit an der Glan sind Kärntens erste ausgebildete Beraterinnen für die "sympto-thermale Empfängnisregelung". "Durch das tägliche Beoachten lernt die Frau den Zervixschleim als Zeichen der möglichen fruchtbaren Tage zu deuten", erklärt Dr. Nosko. Anhand der Aufwachtemperatur wird die unfruchtbare Zeit bestimmt. Diese Methode habe große Vorteile, betont die Gynäkologin: "Es gibt keine Medikamentennebenwirkungen, keine künstlichen Hormone, sie ist kostengünstig und das Verfahren hat - vorausgesetzt, man wendet die richtige Methode konsequent an - hohe Zuverlässigkeit." (Quelle Granatapfel - Magazin der Barmherzigen Brüder 9/16 Seite 3)

 

Zeugnis vom Ehepaar Anita und Franz Fischl

Da wir als Paar schon einen längeren, unerfüllten Kinderwunsch hatten und die IVF für uns keine Alternative war, sind wir auf die Natürliche Empfängnisregelung (NER) aufmerksam geworden.  Durch die Zyklusbeobachtung haben wir den „Frauenkörper“ erst richtig kennen- und vor allem verstehen gelernt. Dass wir dann schon nach sehr kurzer Zeit die schönste Nachricht erhielten und 9 Monaten später unseren kleinen Sonnenschein in den Armen halten durften, war unser größtes Glück.

Wir können die natürliche Empfängnisregelung jeder Frau und jedem Paar empfehlen. Die Methode hilft ungemein, die Abläufe im Körper besser zu verstehen. Sie ist natürlich und frei von Nebenwirkungen, frei von Hormonen und kostet dabei nichts.

 

Zeugnis von Maria Penz

Es ist das eine, sich für sich selbst mit NER auszukennen und die Methode zu verstehen, aber es ist etwas Anderes, das alles jemanden erklären zu können. Unter den Schulkolleginnen oder im Bekanntenkreis war NER immer wieder mal Thema. Ich habe die Methode für mich zwar verstanden aber so wirklich darüber reden und diskutieren konnte ich nicht, da fehlte es mir an Hintergrundwissen. Also beschloss ich den NER-Aufbaukurs zu machen. Heute bin ich sehr froh, diesen Schritt gemacht zu haben. Ich konnte beim Kurs so viel mehr über mich, mein Frausein und meinen Körper lernen - es gibt so viel, dass wir Frauen selbst nicht über unseren Körper wissen. Mit NER war es mir möglich, einen Teil davon kennen zu lernen und das Geschenk der Fruchtbarkeit mehr zu schätzen. Eine Alternative zu den Hormonpräparaten suchen sehr viele Frauen, aber wissen nicht, wo sie diese finden. Ich und mein Partner haben sie gefunden, in NER.  

 

Statements von KursteilnehmerInnen

„Ich in froh, dass es diesen Kurs gibt. Ich finde, jede Frau hat das Recht, das Wissen um die Natürliche Empfängnisregelung zu erfahren!“

Das Natürliche ist immer das Beste!  Die Natürliche Empfängnisregelung hilft mir als Frau, die Vorgänge in meinem Körper besser zu verstehen und dadurch mehr Freude am Frausein zu haben.

„Ich möchte die NER Jedem Paar ans Herz legen.  Die NER ist ja viel mehr als eine Methode und mir war immer wichtig, dass auch mein Mann Verantwortung bei unserer Familienplanung übernimmt. Das hat sich sehr positiv auf unsere Ehe ausgewirkt!“

Ich kann nur staunen, was der Schöpfer in mich als Frau hineingelegt hat, dass der Zyklus so funktioniert und jede Frau inihrem Zyklus eine 100%sicher unfruchtbare Zeit hat.

Die NER war eine große Hilfe noch ein drittes Kind zu bekommen, da wir wussten, wo die beste fruchtbare Zeit ist.

„Wir schätzten die Fruchtbarkeit auch dann, als der Kinderwunsch schon abgeschlossen war.“

„Ich habe meinen Zyklus noch nie so bewusst erlebt wie jetzt, da ich meine Zyklus-aufzeichnugen mache“

„Leider haben wir nicht schon früher über NER erfahren. Durch NER wurde uns ein neuer Horizont und eine neue wunderbare Sichtweise eröffnet.“

„Seit ich Zyklusaufzeichnungen führe, ist mein Zyklus regelmäßiger geworden. Anscheinend fühlt sich mein Körper beobachtet.“

„Das Eintragen in meine erste Zyklustabelle funktioniert ganz gut. Es erscheint mir immer leichter, je mehr ich mich damit beschäftige.“