Arbeit

 

Experte in Organisations- und Personalfragen sowie ständiger Diakon wird ab 1. Oktober 2022 die Personalagenden der Diözese St. Pölten übernehmen

St. Pölten, 19.7.2021 (dsp/kb) Mit 1. Oktober 2022 tritt eine personelle Änderung in der Diözese St. Pölten in Kraft: Diakon Christian Mayr, zuletzt Prokurist in der Geschäftsleitung der Division-Doka Gmbh (Umdasch Gruppe), übernimmt die Personalagenden in der Diözese St. Pölten. Mit der Übernahme des Ressorts Personal steht Christian Mayr mit 9 weiteren Ressortleiterinnen und Ressortleitern der Diözesanleitung in der Führung der Diözese zur Seite. Er folgt damit Markus Schmidinger nach, der in Zukunft die Abteilung Personalentwicklung aufbauen und verantworten wird. „Ich freue mich, mit Diakon Christian Mayr einen Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung sowie großherzigem Engagement für die Diözese St. Pölten gewinnen zu können“, so Bischof Alois Schwarz.

Offene Stellen

Stellenbeschreibung - die IT der Diözese St. Pölten sucht Verstärkung

-

Grüne Kirche - Pfarren engagieren sich für die Schöpfung

Zahlreiche Pfarren und kirchliche Einrichtungen setzen konkrete Schritte in Richtung Ökologie und Nachhaltigkeit.  Aussagen und Beispiele aus verschiedenen Pfarren zeigen die vielfältigen Möglichkeiten auf:

 

St. Pölten, 20.06.2013 (dsp) Nach einem mehrtägigen Arbeitstreffen der Katholischen ArbeitnehmerInnenbewegungen von St. Pölten und Hildesheim in der Diözese übergaben deren Vertreter eine Resolution an Bischofsvikar Gerhard Reitzinger. Dieser wird sie der Diözesanleitung übermitteln. Darin bitten die Katholischen Arbeitnehmer die Europäische Bischofskonferenz die Anliegen faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne, den Einsatz gegen ein Aufweichen des arbeitsfreien Sonntags und das bedingungslose Grundeinkommen europaweit weiter zu forcieren.<--break->

Katholische Arbeitnehmer forcieren ihre Anliegen international
 

Mehr als 215 Millionen Kinder weltweit sind dazu gezwungen, zum Familieneinkommen beizutragen.

 
 

Wien, 28.05.2013 (dsp/KAP) Zum 25-Jahr-Jubiläum des "Tages des Lehrlings" kamen über 620 Berufsschüler in den Wiener Stephansdom, darunter über 400 aus Niederösterreich und knapp die Hälfte davon aus der Diözese St. Pölten. Kardinal Christoph Schönborn feierten mit den Jugendlichen einen Wortgottesdienst. Nach dem Mittagessen im Erzbischöflichen Palais wurden berufsspezifische Programmpunkte im Stephansdom geboten. Der "Tag des Lehrlings" stand unter dem Ehrenschutz von Kardinal Schönborn und dem St. Pöltner Diözesanbischof Klaus Küng.

Plakat "Tag des Lehrlings"
 

St. Pölten, 27.05.2013 (dsp) Mit dem Spatenstich von Soziallandesrätin Barbara Schwarz beginnen am 27. Mai 2013 die Bauarbeiten zur Realisierung des Emmaus-Synergiezentrums am Standort St. Pölten-Viehofen. Neue Wohngruppen und Arbeitsplätze (Aufstockung von 110 auf etwa 130 Beschäftigte am Standort Viehofen) sind im Entstehen. Landesrätin Schwarz sieht die Unterstützung durch das Land Niederösterreich auch als gesellschaftspolitische Herausforderung: „Im Blick zurück werden uns zukünftige Generationen auch danach bewerten, wie wir mit den Schwächsten in der Gesellschaft umgegangen sind.“

Emmaus-Gründer Karl Rottenschlager, Baumeister Franz Kerndler (Geschäftsführer des Bauunternehmens Sandler-Bau), Soziallandesrätin Barbara Schwarz, Emmaus-Obmann Franz Angerer.
 

St. Aegyd/Neuwalde, 13.05.2013 (dsp) Die Katholische ArbeiterInnenjugend (KAJ) organisierte von 8. bis 9. Mai 2013 ihren traditionellen Solidaritätsmarsch von St. Aegyd am Neuwalde nach Mariazell.

Katholische Arbeiterjugend vor der Basilika Mariazell
 

St. Pölten, 26.04.2013 (dsp) Dass Zehntausende Menschen in Niederösterreich keinen bezahlten Job haben, daran erinnern kirchliche Organisationen im Vorfeld des 1. Mai.

 

St. Pölten, 03.04.13 (dsp/kap) Vor einem "Dammbruch" bei der Sonntagsöffnung warnt der Katholische Familienverband der Diözese St.

Seiten

Subscribe to RSS - Arbeit