Bibel

 

Eine Positivbilanz zu den "Jahren der Bibel" (2018-2021) in der Katholischen Kirche in Österreich, die mit einer bundesweiten "Bibel-Fest-Woche" abgeschlossen werden, hat der St. Pöltner Weihbischof Anton Leichtfried gezogen. "Das Wort Gottes ist so wichtig, so kostbar und so großartig, dass man überhaupt nicht genug Werbung dafür machen kann", sagte der in der Bischofskonferenz für das Katholische Bibelwerk zuständige "Bibelbischof".<--break->

 

Pfarren und Regionen

Das Ressort Pfarre und Regionen trägt dafür Sorge, dass der Einzelne und die Gemeinde aus dem Geist Gottes leben. In der Gemeinschaft der Glaubenden gehen Menschen durch ihr tägliches Leben und finden zu ihrer persönlichen Gottesbegegnung. Wir unterstützen alle haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in den Pfarren.

Kontakt:

 

Musik & Kabarett mit „Anleitung zur biblischen Inkompetenz“

St. Pölten, Seitenstetten, 25.9.2020 (dsp/mb) Im Rahmen der 10 Tage für die Bibel in der Diözese finden an den verschiedensten Orten Veranstaltungen dazu statt.  So auch am 29. September 2020 um 19:30 Uhr im Stift Seitenstetten.

 

St. Pölten, 24.9.2020 (dsp/mb) Vom 25. September bis zum 4. Oktober finden in der Diözese St. Pölten „10 Tage für die Bibel“ statt. Auftakt dazu ist eine Ausstellungseröffnung im Lesesaal der NÖ Landesbibliothek unter dem Titel: „Die Bibel als Sprach- und Kulturgut“.

Die Bibel in verschiedensten Sprachen
 

St. Pölten, 25.11.2019 (dsp/KAP) Die Bibel drückt trotz ihres hohen Alters noch immer Lebenssituationen treffend aus und hat nicht an Kraft verloren, darauf hat der St. Pöltner Weihbischof Anton Leichtfried in der "Ö1 Lebenskunst"-Sendung am Sonntag verwiesen. Als Beispiel nannte der Bibel-Experte die 150 Psalmen, die "alle unmöglichen und möglichen Situationen im Leben" und die "schönsten und schlimmsten Momente" eines Menschen thematisieren. Hintergrund der ORF-Sendung ist der erste "Sonntag des Wortes Gottes" am 26. Jänner, der auf Anordnung von Papst Franziskus stattfindet und künftig jährlich durchgeführt wird. Auch die österreichische Bischofskonferenz unterstützt den Themensonntag.

Weihbischof Anton Leichtfried
 

St. Pölten, Seitenstetten 6.9.2019 (dsp/mb) Ende August veranstalteten die Fachstelle Bibelstelle der Diözese St. Pölten und das Bibelwerk Linz eine Tagung zum Buch Rut im BildungsZentrum St. Benedikt in Seitenstetten Eine bibelwissenschaftliche Sicht und sein Beitrag für die heutige Diskussion zur Migration.

Foto: Diözese St. Pölten
 

Sankt Pölten, 07.02.2019 (dsp) Die neue Bibelquiz-App von Herder ist ein spannendes Quiz zur Überprüfung von Wissen im Bereich Bibel und Christentum ganz allgemein.

 

Die Bibel hat knapp 500 Jahre nach der Reformation für die katholische und die evangelische Kirche zentrale Bedeutung. "Das Wort Gottes verbindet uns", sagte Kardinal Christoph Schönborn an den evangelischen Bischof Michael Bünker gerichtet bei einem ökumenischen Empfang am Dienstagabend in der Freistadt Rust.

 

Tagesevangelium

Tageslesungen, Tagesimpuls und Tagesheiliger im "Schott"

Schott Messbuch

 

St. Pölten, 06.06.2013 (dsp) Mit einem Festakt an der Philosophisch-Theologischen Hochschule feierte die Diözese St. Pölten den 80. Geburtstag von Prälat Ferdinand Staudinger. Der über die Grenzen der Diözese und Österreichs hinaus bekannte Bibelwissenschaftler übernahm zahlreiche Aufgaben: Ua. war er Regens des Priesterseminars, Rektor der Hochschule und Mitglied des Domkapitels, verantwortlich für die Ausbildung der Diözesanpriester und Organisator von Reisen ins Heilige Land.

Festakt 80. Gebrutstag Prof. Staudinger

Seiten

Subscribe to RSS - Bibel