Diözese

 

St. Pölten, 14. Mai 2020 (dsp/kb) Mit Erleichterung hat Bischof Alois Schwarz auf die erfolgte Einstellung des Verfahrens und der rechtlichen Klarstellung seitens der Zentralen Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft reagiert. Der Einstellungsbeschluss der Behörde zeige endlich die Haltlosigkeit der gegen ihn erhobenen Vorwürfe. Er, Schwarz, habe in seiner Zeit als Bischof in Kärnten das ihm als Bischof anvertraute Gut zum Wohle der Menschen und der Kirche verwaltet und nicht zum Nachteil des Bistums gewirtschaftet.

Bischof Alois Schwarz

CORONAINFORMATIONEN des Bischöflichen Ordinariates

Links nach Aktualität gereiht: 

Präventionskonzept für religiöse Feiern - 24.9.2020

Informationen zu Corona-Maßnahmen - 18.9.2020

 

St. Pölten, 11.3.2020 (dsp/kb) Die Diözese St. Pölten hat heute, Mittwoch, 11.3., die beschlossenen Vorgaben der Bundesregierung zu den Corona-Präventionsmaßnahmen übernommen. Nach sorgfältigen Überlegungen und Beratungen im Konsistorium wurden die auf Grundlage der Verordnung der Bundesregierung notwendigen Detailbestimmungen mittels Erlass an alle Pfarren und Kirchenrektorate der Diözese St. Pölten übermittelt. Die Diözese St. Pölten übernimmt darin die Vorgaben der Bundesregierung hinsichtlich der Personenobergrenzen und konkretisiert einige Bestimmungen. 

 

St. Pölten, 10.3.2020 (dsp/kb) Wie in den Medien verlautbart hat die Bundesregierung beschlossen, einen Erlass hinsichtlich Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zu veröffentlichen; in Bezug auf die Größenordnungen von Veranstaltungen ist dies für uns als Diözese relevant. Selbstverständlich wird sich die Diözese St. Pölten an die Vorgaben des Erlasses halten. Morgen, 11.3., tagt das regulär angesetzte Konsistorium; im Anschluss daran werden konkretisierende Maßnahmen und Vorgaben der Diözese St. Pölten bekannt gegeben.

 

St. Pölten, 17.07.2019 (dsp/mb) Zum 1. September, immer zu Beginn des Arbeitsjahres, gibt es wie jedes Jahr in der Diözese St. Pölten Titelverleihungen, Pensionierungen, neue Moderatoren, Provisoren und Pfarrer, Kapläne, Pfarrverbände. Alle Veränderungen in den Pfarren wurden vom Ordinariat im aktuellen Diözesanblatt veröffentlicht.

Priesterhände
 

Sankt Pölten, 27.06.2019 (dsp) Am Samstag, den 29.06.2019 findet um 14:30 Uhr die feierliche Priesterweihe von Christoph Hofstätter und Alexander Fischer statt. Bischof Alois Schwarz wird die beiden Priesteramtskandidaten im Dom zu Sankt Pölten weihen.

Fotos: Diözese Sankt Pölten
 

St. Pölten, 31.05.2019 (dsp/kb) Ein Novum in der Amtsführung der Diözese St. Pölten – und ein Großprojekt der letzten Monate – wurde letzte Woche abgeschlossen: Von Dezember 2018 bis Mai 2019 besuchte Bischof Alois Schwarz in allen 20 Dekanaten der Diözese St. Pölten die Dekanatskonferenzen. Bischof Schwarz bat darum, zu Beginn seiner Amtszeit bei allen Konferenzen als Gast teilnehmen zu dürfen. Sinn war es, Priester, Diakone, hauptamtliche Laien-Mitarbeiterinnen und –Mitarbeiter und Verantwortliche aus den Gemeinden kennenzulernen – und sich selbst als Ansprechperson vorzustellen.

Dekanatskonferenz im Dekanat St. Pölten
 

St. Pölten, 28.5.2019 (dsp/kb) Mit Bedauern und Befremden musste kürzlich ein Vandalismusakt am Dom St. Pölten zur Kenntnis genommen werden: Das bronzene Hauptportal des Domes wurde mutwillig beschmiert und zerstört, auch bei einem Seiteneingang wurde Schmierereien angebracht. Unmittelbar bei Bekanntwerden wurde bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Nach derzeitiger Kenntnislage scheint das mit roter Lackfarbe aufgesprühte „V“ kein bedeutsames Symbol zu sein, das einer Tätergruppe eindeutig zuordenbar wäre. Trotzdem werden Aufmerksamkeit und Sicherheitsvorkehrungen rund um den Dom seitens der Polizei erhöht.

 

St. Pölten, 27. Mai 2019 (dsp/kb) Seine erste Lange Nacht der Kirchen als Diözesanbischof von St. Pölten nutzte Bischof Alois Schwarz für ein umfangreiches Programm mit einigen Highlights: Zu Beginn des Abends führte er in der Pfarre St. Josef in St. Pölten als Geschichtenerzähler durch das musikalische Märchen „Arche Noah“. Gut 70 Besucherinnen und Besucher und zahlreiche Kinder lauschten der spannenden Erzählung zu bekannten Klängen von Johann Sebastian Bach. Die kleine St. Pöltner Pfarre verzeichnete damit in diesem Jahr einen Besucherrekord, die Freude bei den Verantwortlichen war groß. Auch in der Dompfarre lockte die Möglichkeit zur Begegnung mit dem Diözesanbischof dutzende Gäste zu „Plaudern und Wein“, bevor das gut besuchte Gospelkonzert des Jugendensembles der Dommusik St. Pölten im Dom startete. Publikumsmagnet war dieses Jahr definitiv das geöffnete Bischofshaus: Erstmals waren das Diözesangebäude und die bischöfliche Kapelle für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

St. Pölten/Herzogenburg 27.5.2019 (dsp/kb) In der Stiftskirche Herzogenburg fand gestern die feierliche Benediktion von Propst Petrus Stockinger statt. Bischof Alois Schwarz stand der Feier in der Stiftskirche Herzogenburg vor, in der Petrus Stockinger, der im April dieses Jahres zum Propst des Stiftes gewählt worden war, die Amtsinsignien Ring, Mitra und Stab überreicht wurden. Darauf verwies das Stift Herzogenburg in ihrer aktuellen Aussendung.

Propst Petrus mit Bischof Alois nach der Benediktion

Seiten

Subscribe to RSS - Diözese