Telefonseelsorge

 

St. Pölten, 3.7.2020 (dsp/mb) Susanne Rasinger wechselt nach sieben Jahre als Leiterin der Telefonseelsorge der Diözese St. Pölten auf ihren Wunsch hin als Pastoralassistentin in die Salzburger Pfarre Gnigl. Petra Schadenhofer aus Ybbs folgt ihr in die Leitungsposition nach.

Susanne Rasinger wechselt in die Erzdiözese Salzburg
 

 St. Pölten, 16.3.2020 (dsp/kb) Mit umfangreichen Angeboten ist die Telefonseelsorge der Diözese St. Pölten in bewährter Weise ein unkomplizierter Ansprechpartner für alle Menschen: Unter der Nummer 142 sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter derzeit rund um die Uhr kostenlos präsent. Eine weitere Leitung wurde eingerichtet, zudem ist täglich von 18.00 bis 20.00 Uhr die Möglichkeit des Live-Chat verfügbar.

 

St. Pölten, 12.04.2013 (dsp) 17.844 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher riefen 2012 unter der Nummer 142 bei der Telefonseelsorge der Diözese St.

 

St. Pölten, 13.12.2012 (dsp) Prominente Gesprächspartner werden am Abend des Vorweihnachtstages, dem 23. Dezember, das Team der Telefonseelsorge der Diözese St.

 

Friederike Flasar erhielt gestern vom Land Niederösterreich die Goldene Medaille des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland. Seit fast 40 Jahren arbeitet sie in der Telefonseelsorge St.

 

Drei Stunden war Bischof Klaus Küng am Vorabend von Weihnachten unter der Nummer der Telefonseelsorge 142 erreichbar.

 

Prominente Gesprächspartner werden am Abend des Vorweihnachtstages, dem 23. Dezember, das Team der Telefonseelsorge der Diözese St.

 

Kidsline, die Telefonseelsorge für Jugendliche, verlegt ihre Beratungszeiten von den Abendstunden auf 14 bis 18 Uhr.

 
 

Seiten

Subscribe to RSS - Telefonseelsorge