Bischof beim Minitag 2019
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
Kräuterbuschen zu Mariä Himmelfahrt
 
 

Wallfahrt

 

Sankt Pölten, 01.02.2019 (dsp) Der Verein „Europäische Friedensrose Waldhausen“ zeichnet heuer zum sechsten Mal „Personen oder Einrichtungen für ihren innovativen und nachhaltigen Einsatz in den Bereichen Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung im christlichen Sinne“ mit der „Europäischen Friedensrose“ aus.

Friedensrosen Waldhausen
 

Brünn, 18.01.2019 (dsp) Die „Internationale Messe der Möglichkeiten des Fremdenverkehrs – Regiontour 2019“ ist eine der größten Tourismus-Messen in Mitteleuropa.

Diözese Sankt Pölten auf Brünner Fremdenverkehrsmesse präsent
 

Sankt Pölten, 16.01.2019 (dsp) „Zuerst schuf Gott den Wein, dann Burgund und dann die Menschen.“ Diese Weisheit aus Beaune zeugt vom Stolz der Burgunder auf ihre von Natur, Mensch und Christentum überreich ausgestattete Heimat.

Ars sur Formans
 

Sankt Pölten, 9.1.2019 (dsp) Im Auftrag der Diözese Brünn werden derzeit in Zusammenarbeit mit der Diözese Sankt Pölten die Netzportale „cirkevnituristika.cz“ bzw. „kirchentourismus.at“ erstellt und bis Sommer 2019 freigeschaltet.

Die Portale sollen mithelfen, den Fremdenverkehr rund um die Wallfahrtskirchen, Stifte, Klöster, Kartausen und andere kirchliche Sehenswürdigkeiten auf eine neue Ebene zu heben.

Messestand Kirchentourismus
 

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz, St. Pölten

Festgottesdienst Maria Taferl, Wallfahrt Seniorenpastoral
Montag, 1. Okt. 2018

 
 

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz, St. Pölten


Sternwallfahrt Sonntagberg, Caritas Krankensalbung
26. Sept. 2018

 
 

Das Pilgern ist in der Diözese St. Pölten sehr beliebt. Im Frühjahr wird auf vielen Routen das „Pilgern auf Ostern zu“ angeboten, heuer gibt es von den Pastoralen Diensten erstmals herbstliche Pilgerwanderungen. Ausgebildete Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleiter sind mit den Interessierten unterwegs und geben fachliche Auskunft zu den Routen. Der Geistliche Leiter der Pastoralen Dienste, Gerhard Reitzinger: „Man könnte sagen, wir beten mit den Füßen!“

 

Liebe Brüder und Schwestern!

 

Pilgerwege

in der Diözese St. Pölten

Karte Pilgerwege 

Karte als pdf-Datei herunterladen

 

St. Christophen, 23.07.2013 (dsp) Im Jahr 1928 machte der Wiener Taxler Viktor Heidrich den Anfang, heuer – 85 Jahre später – kamen hunderte Kraftfahrer zur Autofahrer-Wallfahrt. Diözesanbischof Klaus Küng fuhr in einem Oldtimer, Baujahr 1910, zur Jubiläumsfeier. „Beten wir, dass das Netzwerk unserer Straßen Orientierung hat, dass wir die Orientierung nicht verlieren“, sagte er bei der Festmesse unter freiem Himmel. „Der Heilige Geist ist der beste Navigator, er funktioniert immer“, rief der Bischof den motorisierten Wallfahrern zu.

Bischof Küng bei 85. Autosegnung in St. Christophen (Foto: Heinz Kellner)

Seiten

Subscribe to RSS - Wallfahrt