Weihbischof

 

Menschen unterschiedlicher Herkunft und Profession, präsentieren von Montag bis Samstag um 5.40 Uhr und am Sonntag um 6.05 Uhr persönliche Gedanken.

Die 90 Sekunden in aller Frühe wollen aus dem Weisheitsschatz der christlichen Tradition Impulse für den Tag mitgeben.  Die ORF-Landesstudios wechseln sich in der Gestaltung der „Morgengedanken“ ab. Sprecher in der kommenden Woche vom 3. bis 9. April ist Weihbischof Anton Leichtfried, ausgestrahlt vom Landesstudio Niederösterreich.

 
 

Hl. Messe zum 25-jährigen Weihejubiläum

St. Pölten, 22. Februar 2022 (dsp/kb) Im Rahmen der Heiligen Messe für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kapelle des Bildungshauses St. Hippolyt wurde heute, am 22. Februar, das Silberne Weihejubiläum (25 Jahre) von Bischof Alois Schwarz gefeiert. Gewürdigt wurde zudem auch Weihbischof Anton Leichtfried, der sein 15. Weihejubiläum am 25. Februar begehen wird.

 

Gedanken für den Tag, Montag, 20. Sept 2021

Aus Anlass der österreichischen Bibel-Fest-Woche

 
 

Eine Positivbilanz zu den "Jahren der Bibel" (2018-2021) in der Katholischen Kirche in Österreich, die mit einer bundesweiten "Bibel-Fest-Woche" abgeschlossen werden, hat der St. Pöltner Weihbischof Anton Leichtfried gezogen. "Das Wort Gottes ist so wichtig, so kostbar und so großartig, dass man überhaupt nicht genug Werbung dafür machen kann", sagte der in der Bischofskonferenz für das Katholische Bibelwerk zuständige "Bibelbischof".<--break->

 
 

Seitenstetten, St. Pölten, 19.10.2020 (dsp/mb) „Kinderrechte wollen Wurzeln – nachhaltige Entwicklung auch“, mit diesem Motto lädt die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten ein, zu „pflanzen“ und damit ein Zeichen für die Kinderrechte und die 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu setzen. Die Aktion läuft bis zum „Tag der Kinderrechte“ am 20. November.

Weihbischof Anton Leichtfried hilft bei der Pflanzaktion selber mit
 

St. Pölten, 25.11.2019 (dsp/KAP) Die Bibel drückt trotz ihres hohen Alters noch immer Lebenssituationen treffend aus und hat nicht an Kraft verloren, darauf hat der St. Pöltner Weihbischof Anton Leichtfried in der "Ö1 Lebenskunst"-Sendung am Sonntag verwiesen. Als Beispiel nannte der Bibel-Experte die 150 Psalmen, die "alle unmöglichen und möglichen Situationen im Leben" und die "schönsten und schlimmsten Momente" eines Menschen thematisieren. Hintergrund der ORF-Sendung ist der erste "Sonntag des Wortes Gottes" am 26. Jänner, der auf Anordnung von Papst Franziskus stattfindet und künftig jährlich durchgeführt wird. Auch die österreichische Bischofskonferenz unterstützt den Themensonntag.

Weihbischof Anton Leichtfried
 

St. Pölten, 7.9.2019 (dsp/kb) Im Rahmen einer feierlichen Vesper wurden im Dom von St. Pölten drei neue Mitglieder in das Domkapitel aufgenommen. Bischof Alois Schwarz ernannte Dompfarrer Josef Kowar sowie die Dechanten Herbert Döller und Grzegorz Slonka zu Mitgliedern des Domkapitels. Nach einer kurzen Begrüßungsansprache wurden den neuen Kanonikern bei der Einkleidung die Insignien der Domkapitulare überreicht: das Birett (Kopfbedeckung), die Mozetta (geknöpftes Schultercape) und das Kapitelkreuz (Brustkreuz). Zahlreiche Menschen aus den Herkunftspfarren der Kanoniker feierten gemeinsam im Dom die Einführung mit.

Bischof Alois Schwarz mit drei neuen Mitgliedern des Domkapitels
 

St. Pölten, 09.07.2019 (dsp/mb) Im Rahmen eines Festakts segnete Weihbischof Anton Leichtfried gemeinsam mit Superintendent Lars Müller-Marienburg die neue NÖVOG Betriebsstätte am St. Pöltner Alpenbahnhof, wo nach eineinhalbjähriger Bauzeit ein modernes Bürogebäude sowie ein Werkstättenzentrum samt Remise und Lackierhalle entstanden sind.
Weihbischof Anton Leichtfried segnet den Alpenbahnhof
 

Sankt Pölten, 20.12.2018 (dsp) Weihbischof Anton Leichtfried betonte in seiner Predigt bei der Weihnachtsfeier in der Justizanstalt St. Pölten: „Advent ist ein vertrautes Wort – Ankunft. Aber wer kommt an? Wir wissen, dass es Jesus Christus ist. Der, der uns so liebt, wie mich kein Mensch auf Erden lieben kann.“

 

St. Pölten, 11.12.2018 (dsp) Anlässlich des 60. Geburtstages des Rektors der Philosophisch-Theologischen Hochschule (PTH) St. Pölten, Prof. Dr. Josef Kreiml, wurde das Buch mit dem Titel „Glaube und Kirche in Zeiten des Umbruchs“ präsentiert.

Seiten

Subscribe to RSS - Weihbischof