Bischof Alois Schwarz und Bischof Klaus Küng
Ministrantentag 2018 im Stift Seitenstetten
Caritas Haussammlung
 
 

Onlineberechnung des Kirchenbeitrages

Dieser Beitragsrechner deckt die häufigsten Berechnungsvarianten ab (jedoch nicht für Katholiken mit Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft) und gilt nur für den Bereich der Diözese St. Pölten.

Weitere Beratung - vor allem wenn außergewöhnliche finanzielle Belastungen zu berücksichtigen sind - erhalten Sie gerne bei unseren Mitarbeitern/Innen in den Kirchenbeitragsstellen. Der persönliche Kontakt ermöglicht, eine für beide Seiten zufriedenstellende Regelung in Ihrer Beitragsangelegenheit zu treffen.

ÜBRIGENS: Diese Beitragsberechnung läuft nur lokal auf Ihrem PC, es werden keine Daten an Ihre Kirchenbeitragsstelle gesendet!

Hier finden Sie den Online Brutto-Netto-Rechner der AK

Kirchenbeitrags-
berechnung für 2018

Ehegatte bzw.
Alleinstehende(r)

Ehegattin

Beitragsgrundlage (jährlich) EUR - (Eingabe bitte in ganzen Eurobeträgen)
 lohnsteuerpflichtig
 einkommenst.pfl.

 lohnsteuerpflichtig
 einkommenst.pfl.
davon 1,1%
minus fixer Absetzbetrag
Teilkirchenbeiträge
mind. bei Einkommensteuerpflicht
mind. bei Lohnsteuerpflicht
Diese Mindestkirchenbeiträge sind in den (Erz-)Diözesen Österreichs unterschiedlich.

Summe der Teilkirchenbeiträge ohne Ermäßigungen

Ermäßigungen:
Aus Gründen der Übersichtlichkeit haben wir hier nur die wichtigsten Ermäßigungen angeführt. Detailierte Informationen erhalten Sie in Ihrer Kirchenbeitragsstelle. Nachweis der Beitragsgrundlage und des Ermäßigungsgrundes erforderlich.
 
 Alleinverdiener-Alleinerzieherabsetzbetrag
Kinder
Summe Ermäßigungen
Jahres-Kirchenbeitrag
EUR