GlaubensFEST in Neuhofen/Ybbs
Ministranten-Sommerlager Pfarre Dorfstetten
Wallfahrt mit der ganzen Familie

Erdbeben: Bischof berichtet von Bild des Grauens, Papst betet

Nach dem schweren Erdbeben in Italien mit mindestens 21 Toten hat Papst Franziskus auf dem Petersplatz zum Gebet für die Opfer aufgerufen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche zeigte sich erschüttert von den Berichten und leitete bei seiner Generalaudienz am Mittwoch ein Rosenkranzgebet mit den auf dem Platz anwesenden Pilgern.

 
 
 

Waidhofen-Parnaiba, 25.08.2016 (KAP/dsp) Alfredo Schäffler (75), aus Österreich stammender Bischof von Parnaiba in Brasilien, geht in den Ruhestand. Papst Franziskus nahm seinen altersbedingten Amtsverzicht an, wie der Vatikan am Mittwoch mitteilte. Der aus Waidhofen an der Ybbs stammende Schäffler leitete die Diözese seit 2001; seit 2000 war er dort Bischofs-Koadjutor mit dem Recht auf Nachfolge.

Foto (Pfarre Waidhofen/Ybbs): Bischof Alfred Schäffler
 

Seitenstetten, 24.08.2016 (dsp) Immer mehr Menschen unterbrechen den Alltag, ziehen die Wanderschuhe an, packen den Rucksack und machen sich auf den Weg, um zu pilgern. Ein neuer zertifizierte Lehrgang der Diözese St. Pölten befähigt die TeilnehmerInnen, einzelne Personen oder Gruppen auf Pilgerungen spirituell zu begleiten, diese zu organisieren und die Faszination des Pilgerns zu vermitteln. Der Pilgerlehrgang startet im Oktober 2016 und läuft bis 2017. Einen unverbindlichen Infoabend gib es am Dienstag, 13. September, im Bildungshaus St. Benedikt in Seitenstetten, 19 Uhr.

 

Amstetten-Gaming, 24.08.2016 (dsp) „Franz Sieder ist Kaplan und Anwalt für die Würde eines jeden Menschen“, betonte der St. Pöltner Weihbischof Anton Leichtfried anlässlich der Pensions-Feier für den 77-jährigen Betriebsseelsorger. Die Diözese St. Pölten könne dankbar und stolz auf einen Priester sein, der sich so tatkräftig für die Anliegen, Sorgen und Nöte der Arbeiterschaft einsetze. Er sei gerade dort viel unterwegs, wo die Kirche sehr wenig präsent sei und somit ein wichtiger Türöffner und Brückenbauer. Bei einem Festakt in Gaming wurde Sieder in den Ruhestand verabschiedet, 40 Jahre übte er die Funktion als Betriebsseelsorger aus.

Franz Sieder
 

Gaming, 23.08.2016 (dsp) Bei der Sommerakademie der Katholischen Arbeitnehmer/innen-Bewegung (KAB) und der Betriebsseelsorge wurde der Dialog zwischen Kirche und Gewerkschaft gewürdigt. Die dreitägige Tagung thematisierte in Gaming die moderne Arbeitswelt sowie Migranten in den Betrieben. Betriebsräte verschieden großer Unternehmen warnen dabei vor einer Neiddebatte. Neid entstehe vielfach dort, wo es niedrige Löhne gebe, und das treffe dann die Allerärmsten wie Flüchtende.

 

Herzogenburg 23.08.2016 (dsp) In einen riesigen Spielplatz verwandeln wird sich das Gelände des Augustiner Chorherrenstiftes Herzogenburg von 26. bis 28. August und von 2. bis 4. September. Dieses Jahr stehen die Niederösterreichischen Kindersommerspiele (NÖKISS) unter dem Motto „Klangfarben/Farbenklang“, es dreht sich alles um Musik und welche Farbe Musik eigentlich hat.

Foto: NÖKISS