Nacht der 1000 Lichter
www.shutterstock.com
Weihrauch

Bischofskonferenz tagt ab 3. November in Wien

Die Ergebnisse der außerordentlichen Sitzung der Bischofssynode und politische Spitzengespräche stehen im Zentrum der nächsten Vollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz. Die Bischöfe treten dazu unter dem Vorsitz von Kardinal Christoph Schönborn am Montag zu ihren viertägigen Beratungen im Bildungshaus der Fokolar-Bewegung "Am Spiegeln" in Wien zusammen.

 
 
 

St. Pölten, 31.10.2014 (dsp) Ganz im Sinne von Papst Franziskus „Heilige in der eigenen Umgebung zu entdecken, vielleicht in meinen Nachbarn“, ermutigte der Melker Benediktiner P. Martin Rotheneder bei der Vernissage der Ausstellung „Unsere Heiligen #5“ im Bildungshaus St. Hippolyt. Er lud die Anwesenden dazu ein, sie sollten Menschen „spontan heiligsprechen“, deren Lebensgeschichten für sie vorbildlich sind.

Links im Bild der Referent P. Martin Rotheneder, rechts Kurator Mag. Franz Moser, mit anwesenden Künstlern.
 

Amstetten, 30.10.2014 (dsp) Kürzlich wurde die neue Mittelschule (NMS) Amstetten fertig renoviert. Schülerinnen und Schüler schufen daher mit der jungen Amstettner Künstlerin Eva Haimberger farben- und lebensfrohe Glaskreuze für das ganze Schulgebäude. Die beiden Religionspädagogen Gerhard Fixl und Andrea Kirchdorfer erzählen, dass die Teenager und ihre Gehilfen etwa 400 Arbeitsstunden für die 50 Kreuze investierten. Die vielfältigen Farben des Lebens der Kreuze sollen auch die christliche Botschaft widerspiegeln: Selbst wenn es Dunkelheit gibt, wird das Licht siegen. NMS-Direktor Gottfried Schulze freute sich über die Kreativität und das Geschick der Burschen und Mädchen.

Amstettner Schüler fertigten mit Künstlerin Glas-Kreuze für ganze Schule
 

Zwettl, 29.10.2014 (dsp) „Auf Anregung des Jugendsekretariats der Diözese St. Pölten kündigte unser Mitbruder P. Robert Baumann für das heurige Frühjahr Burschen-Exerzitien im Stifte an, zu welchen sich so viele Teilnehmer meldeten, daß die geistlichen Übungen in zwei Kursen abgehalten werden mußten.“ Mit diesem Zeugnis aus der Chronik aus dem Jahr 1924 des altehrwürdigen Zisterzienserstiftes Zwettl hat das dazugehörige diözesane Bildungshaus sein 90-Jahr-Jubiläum.

Diözese St. Pölten freut sich über 90 Jahre Bildungshaus Zwettl
 

Purgstall, 29.10.2014 (dsp) Wegen seiner Liebe zu den Kindern und seiner Hilfsbereitschaft ist der Hl. Nikolaus in den Familien, aber auch in Pfarrheimen, Kindergärten und anderen öffentlichen Räumen gerne gesehen. Die Katholische Jungschar bietet gemeinsam mit der Katholischen Männerbewegung am Donnerstag, 20. November von 18 bis 21 Uhr eine Nikolausschulung im Pfarrhof Purgstall an.

 

St. Pölten, 28.10.2014 (dsp) Die Philosophisch-Theologische Hochschule und das Katholische Bildungswerk der Diözese St. Pölten fanden zu einem Kooperationsprojekt der besonderen Art zusammen. Im Programmkino „Cinema Paradiso“ stand das Thema „Berufung“ aus den Perspektiven der Theologie, der Psychologie und der Pädagogik sowie der persönlichen Erfahrung zur Debatte. Der Vorführung des Spielfilms „Schwestern“ (2013) der deutschen Regisseurin und Drehbuchautorin Anne Wild folgte eine Podiums- und Publikumsdiskussion.