Jungscharlager
Pilgergruppe im Sommer
Innenhof Stift Melk

Glocken der Diözese läuten am Montag für Opfer der Flüchtlings-Tragödie auf A4

Mit einem öffentlichen Gedenkgottesdienst im Wiener Stephansdom soll am Montag um 19 Uhr der in einem Schlepper-Fahrzeug zu Tode gekommenen Flüchtlingen gedacht werden. Geleitet wird die Messe von Kardinal Christoph Schönborn, der alle Kirchen bat, zu diesem Zeitpunkt die Glocken läuten zu lassen.

 
 
 

Kirchberg/Pielach, 30.08.2015 (dsp) „Europa wozu?“ – Die Frage der diesjährigen Kardinal König-Gespräche in Kirchberg/Pielach hätte laut dem Festredner und langjährigem Europa-Abgeordneten Othmar Karas gar nicht treffsicherer und aktueller sein können - nicht nur wegen der Flüchtlingsströme, die keinen von uns kaltlassen könne.

Kardinal König-Gespräche in Kirchberg/Pielach
 

Herzogenburg, 29.08.2015 (dsp) Die 44. Niederösterreichischen Kindersommerspiele (NÖKISS) wurden heute im Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg eröffnet, das Motto lautet „Der Traum vom Fliegen“. Viel Spaß, Riesenseifenblasen und eine Vorführung vom Weltmeister der Mentalmagie, Thommy Ten, prägten das Eröffnungsprogramm – aber auch das Los der vielen Flüchtlingskinder.

NÖKISS
 

St. Pölten, 29.08.2015 (dsp) Die Caritas such dringend Tagesmütter und Tagesväter in den Regionen St. Pölten, Krems und Amstetten. Anfang Oktober beginnt die nächste kostenfreie Ausbildung, die im Februar 2016 abgeschlossen werden kann.

Tagesmutter mit Kindern
 

St. Pölten, 29.08.2015 (dsp) Die Katholische Aktion (KA) der Diözese St. Pölten trauert um Julius Felker, der im 69. Lebensjahr stand. „Die kirchliche Sozialinitiative 'Netzwerk der Solidarität' ist unweigerlich mit dem Namen Julius Felker verbunden“, betonen KA-Präsident Armin Haiderer und KA-Generalsekretär Axel Isenbart.

Julius Felker (t)
 

St. Pölten, 28.08.2015 (dsp) Alle neu angestellten Religionslehrerinnen und Religionslehrer wurden vor Beginn des Einstiegs in den Religionsunterricht in der Diözese St. Pölten zu einem gemeinsamen Einführungstag geladen. „Dieser Tag ist sehr wertvoll, wie uns die Rückmeldungen der Teilnehmenden zeigen. Eine breite Infopalette soll den Einstieg erleichtern“, so Christian Ebner vom Diözesanschulamt.

Angehende Religionspädagogen