Winterwald
Bischof Schwarz weiht den Altar der Pfarrkirche Mank

Valentinstag: Wer war der heilige Valentin?

Valentin, der am 14. Februar 269 als Märtyrer starb, war Bischof in der nördlich von Rom gelegenen Stadt Terni. Er stand bei den Menschen in hohem Ansehen. Auch der römische Kaiser Claudius II. wollte ihn kennen lernen.
Valentin, so berichten die Märtyrerakten, hatte eine Vorahnung, was ihm bei der Begegnung mit dem Kaiser geschehen würde. So bereitete er sich durch inniges Gebet auf sein nahes Ende vor.

 
 
 

Wien/Sankt Pölten, 15.02.2019 (dsp) Ihr Ziel, Frauen im Schwangerschaftskonflikt besser zu unterstützen und gegen den Druck auf viele Betroffene in Richtung Abtreibungen aufzustehen, haben die Betreiber der Bürgerinitiative „#fairändern“ anlässlich der jüngsten Sitzung im parlamentarischen Petitionsausschuss bekräftigt.

Foto: (@fairändern) junge Familie
 

Gmünd, 14.02.2019 (dsp) Am Dienstag fand im Saal der AK-Gmünd bei freiem Eintritt eine weitere Vorführung des Filmes „Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes“ statt. Es war der dritte von vier Vorführterminen – am 22. Februar geht die letzte Vorführung im Stadtkino Horn über die Leinwand.

Foto: (@Anna Hohenbichler, NÖN-Gmünd) v.l.n.r.: Werner Müller, Bischof Alois Schwarz, Heidemaria Waldhauser, Michael Preissl, Ulrike und Karl Immervoll, Erich Macho
 

Gmünd, 13.02.2019 (dsp) Gut hundert Katholiken aus Gmünd und Umgebung bereiteten dem Sankt Pöltner Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz am Dienstagnachmittag trotz dichtem Schneetreiben einen freudigen und sehr warmherzigen Empfang.

Foto: Diözese Sankt Pölten
 

Sankt Pölten, 12.02.2019 (dsp) Seit einigen Jahren verzeichnen Pfarren in der Diözese Sankt Pölten steigenden Andrang von Liebespaaren bei den weit verbreiteten Segensfeiern für Liebende am Valentinstag. Auch verlobte Paare, Ehepaare und Jubelpaare holen sich gerne den Segen Gottes für Ihre gemeinsame Zukunft.

Blumen als Valentinsgeschenk
 

St. Pölten, 11.02.2019 (dsp) Einen prächtigen bunten Blumenstrauß erhielt Bischof Alois Schwarz zum traditionellen „Valentinstag“ von Niederösterreichs Floristen und Gärtnern überreicht. Innungsmeister Thomas Kaltenböck und Innungsmeister-Stellvertreter Leo Bonigl überbrachten den Blumengruß persönlich.

Valentinsgruß an Bischof Alois Schwarz