Aschenkreuz Dorfstetten
Altartuch mit Kreuzweg
Ministrantinnen mit Sammelwürfel der Fastenaktion

50.158 Schüler besuchen in Österreich eine Ordensschule

Exakt 50.158 Schülerinnen und Schüler besuchen im aktuellen Schuljahr eine Ordensschule. Das haben die heimischen Ordensgemeinschaften am Montag bekannt gegeben. Die Zahlen wurden im Vorfeld einer gesamtösterreichischen Schultagung in Götzis/Vorarlberg erhoben, zu der ab Dienstag Verantwortliche aus vielen Bereichen des katholischen Privatschulwesens zusammenkommen werden.

 
 
 

Amstetten, 27.03.2017 (dsp) Zum "Tag der offenen Tür" im Amstettner Sendestudio von Radio Maria kamen viele Interessierte, freuten sich die Amstettner Sendeverantwortliche von Radio Maria, Birgit Urban, und der österreichweite Programmdirektor Andreas Schätzle. Der Priester Schätzle feierte mit dem Freundeskreis des christlichen Senders auch die Heilige Messe. Unter dem Motto "Komm und sieh" gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Tag der offenen Tür bei Radio Maria
 

Altenburg-St. Pölten, 27.03.2017 (dsp) Die vorösterliche Zeit steht in der Diözese St. Pölten auch im Zeichen hochkarätiger Passions-Konzerte. Dazu laden etwa am Sonntag, 2. April, die Altenburger Sängerknaben und am 9. April der St. Pöltner Domchor.

Foto (Daniela Matejschek): St. Pöltner Domchor
 

St. Pölten, 24.03.2017 (dsp) Unter dem Motto „Lieben will gelernt sein!“ veranstaltet der Bereich Familie der Pastoralen Dienste jedes Jahr einen „Tag der Beziehung“ im Bildungshaus St. Hippolyt. Am Sonntag, den 2. April 2017, begleitet der Psychotherapeut und Coach Reinhard Pichler von 9.30 bis 17 Uhr Ehepaare zum Thema „Liebe ist mehr als ein Gefühl“. Zum Abschluss feiert Bischofsvikar Helmut Pader mit allen Teilnehmenden eine Familienmesse.

Foto: Shutterstock.com
 

St. Pölten, 24.03.2017 (dsp) Unter dem Motto „Pilgern auf Ostern zu – dem Leben entgegengehen” lädt die Diözese St. Pölten wieder Jung und Alt an verschiedenen Orten zu Pilgerwanderungen ein. Diese werden von ausgebildeten Pilgerbegleiterinnen und -begleitern geleitet. Jede und jeder ist willkommen, in den letzten Jahren boomte das österliche Pilgern regelrecht, es wird auch gerne von Kirchenfernstehenden angenommen.

Foto: Gesamtkoordinatorin Angela Wippel, Bischofsvikar Gerhard Reitzinger, Gabi Fahrafellner, Pastorale Dienste freuen sich auf viele Teilnehmer/innen beim „Pilgern auf Ostern zu“
 

St. Pölten, 23.03.2017 (dsp) In intensiven Unterrichtseinheiten erwarben sich 26 Mesnerinnen und Mesner aus der ganzen Diözese St. Pölten im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt Know How für ihren Dienst. Bischof Klaus Küng übergab nach Abschluss der Grundausbildung die Mesner-Abzeichen. Er würdigte ihr Tun als bedeutenden Dienst an der Kirche und für die Menschen.

Abschluss der Mesner-Schule