#WIRSINDDA - AKTUELLE INFOS

Aktuelle Informationen und Details zu den Osterfeierlichkeiten

Unter dem Link www.dsp.at/wirsindda versuchen wir Sie so schnell wie möglich am Laufenden rund um die Corona-Pandemie zu halten. Aktuelle Informationen unter den Punkten "Hilfe vor Ort", "Kirche kommt zu dir", für Dienstnehmer der Diözese St. Pölten und weiterführende Links zu Informationen sind hier nachzulesen.

 
 
 

„Besondere Zeiten erfordern besondere Lösungen.“

St. Pölten, 27.3.2020 (dsp/mb) Im Philipperbrief lesen wir „Ich habe gelernt, mich in jeder Lage zurechtzufinden: Ich weiß Entbehrungen zu ertragen, ich kann im Überfluss leben.“ (vgl. Phil 4,11-12). Anpassungsfähigkeit ist uns Christinnen und Christen gleichsam in unsere DNA geschrieben. In diesen Tagen der vielen wichtigen auferlegten Einschränkungen verbringen die Menschen viel Zeit zu Hause und in ihren Familien. Das hat auch Folgen für das eigene und gemeinsame Glaubens- und Gebetsleben. Es ist die Stunde der Hauskirche. Das gilt auch für die Feiern vom Palmsonntag bis zur Osternacht. So „werden unsere Wohnzimmer dieser Tage gleichsam zu Kirchenbänken“. (Erzbischof Franz Lackner)

 
 

St. Pölten, 27.3.2020 (dsp/mb) Einen Spaziergang alleine zu machen, das ist in diesen Zeiten erlaubt. Es ist gesund und der „Lagerkoller“ wird so ganz gut ausgebremst. Sie möchten dabei aber nicht immer den gleichen Weg, die gleiche Straße, den gleichen Platz begehen? Wie wäre es dann mit einer Erkundungstour rund um Ihre Kirche, den Friedhof oder den Pfarrgarten?

Logo Kirchturmtiere
 

Ein virtuellen Museumsbesuch in Corona-Zeiten

St. Pölten, Vatikan, 26.3.2020 (dsp/mb) Die vatikanischen Museen vom heimischen Sofa aus erkunden? Das ist möglich dank sieben virtueller Rundgänge. Sie sind für Smartphones, PC oder Tablet verfügbar, auf der offiziellen Internetseite www.museivaticani.va

Screenshot Vatican Museum Homepage
 

Vatikanstadt, St Pölten, 24.03.2020 (KAP/dsp/mb) Der Papst hat für morgen Mittwoch zu einem weltweiten Vater-Unser-Gebet gegen die Coronavirus-Pandemie aufgerufen. Er lade alle Christen ein, am 25. März um 12 Uhr mittags Gott anzurufen, sagte Franziskus nach seinem Angelusgebet am Sonntag. Die Ansprache wurde erneut aus der päpstlichen Bibliothek im Internet übertragen. Der Petersplatz ist weiter gesperrt, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

Foto: Wolfgang Maier
 

Jetzt im Livestream: Gottesdienst auf NÖN.at

St. Pölten, 22.3.2020 (dsp/mb) Die Ausgangsbeschränkungen haben auch für Gläubige die Gewohnheiten komplett verändert. Die Gottesdienste im ganzen Land finden ohne Gemeinde statt – und das auch zu den Osterfeiertagen. Auf den Gottesdienst verzichten muss aber ab heute niemand mehr.

Christoph Weiss Foto: Jürgen Übt