Diözese unterstützt Ukraine bei Sicherung des kulturellen Erbes

St. Pölten, 9.9.2022 (dsp/mb) Oft ist es nicht möglich, bedrohte Kulturgüter materiell vor Zerstörung oder Verfall zu retten. Durch deren Digitalisierung können zumindest genaue Abbilder und darin enthaltene Informationen gesichert und diese damit für Forschung und Öffentlichkeit bewahrt werden. Eine möglichst umfassende digitale Transformation des ukrainischen kulturellen Erbes ist somit ein Gebot der Stunde.

 
 
 

Museen und Stifte öffnen ihre Pforten

St. Pölten, 27.9.2022 (dsp/mb) Am kommenden Samstag, 1. Oktober, haben Kultur-Interessierte bereits zum 22. Mal die Möglichkeit, mit einem Ticket Zugang zu einer Vielzahl von Museen und Kultureinrichtungen in ganz Österreich zu erhalten. Auch zahlreiche kirchliche Museen, Klöster und Stifte beteiligen sich an der "Langen Nacht der Museen" des ORF und laden zwischen 18.00 Uhr und 1.00 Uhr früh zu einer kulturellen Entdeckungsreise ein.

 

10 Tage für die Bibel - 23. September bis 2. Oktober 2022

St. Pölten, 23.9.2022 (dsp/mb) Bereits zum dritten Mal finden Ende September bis Anfang Oktober die 10 Tage für die Bibel statt. Vermittelt durch Musik und Kunst, in Vorträgen, auf Pilgerwanderungen, im Bibelgarten oder aber beim Bibellesen im Weingarten möchten die Bibeltage dazu anregen, den Reichtum und die Aktualität der Bibel zu entdecken.

 

Auflösung des Taubstummeninstitutes unter dem Hakenkreuz

St. Pölten, 22.9.2022 (dsp/mb) Die Regisseurin Anita Lackenberger hat die Schließung des Taubstummeninstitutes in der Klostergasse in St. Pölten 1938 genau unter die Lupe genommen und die Zeit filmisch aufbereitet. Die Premiere ist am 22. September um 18:30 Uhr im Hollywood Megaplex in St. Pölten.

 

Neun frisch gebackene LIMA-Trainerinnen

St. Pölten, 20.9.2022 (dsp/mb) LIMA steht für „Lebensqualität im Alter“ und ist ein Bildungs- und Trainings-programm für Seniorinnen und Senioren. Es verbindet Gedächtnistraining mit körperlicher Bewegung, gibt praktische Tipps für den Alltag, motiviert zum Austausch über die Herausforderungen im Alter und bietet Raum für Sinn- und Glaubensfragen. Ziel ist es, durch gemeinsame Aktivitäten die psychische und physische Gesundheit zu erhalten, den Alterungsprozess zu verzögern sowie Wohlbefinden und Lebensqualität zu steigern.

 

Sendungsfeier für sechs neue Pastoralassistentinnen und - assistenten

St. Pölten, 19.9.2022 (dsp/mb) Im Rahmen einer Sendungsfeier im Dom zu St. Pölten konnte Bischof Alois Schwarz sechs Pastoralassistentinnen und Pastoralassistenten in ihren pastoralen Dienst in der Diözese St. Pölten entsenden: „Danke, dass sie bereit für die Seelsorge in einer Welt sind, die so viele verschiedenen Ebenen hat – vom Krankenhaus, der Betriebsseelsorge, in den Pfarrgemeinden, Pfarrverbänden und überregionalen Gemeinschaften. Leben sie dort das Evangelium – kompromisslos und wahrhaftig.“