Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer

Glocken gegen Hunger

Freitag, 26. Juli läuten um 15 Uhr alle Kirchenglocken in Österreich fünf Minuten lang!
Erstmals seit langem ist die Zahl der hungernden Menschen weltweit wieder gestiegen: 821 Millionen Menschen leiden an Hunger. Vor allem die Länder in Afrika sind betroffen, durch Gewaltkonflikte und durch die Klimakrise. Am letzten Freitag im Juli läuten die Kirchenglocken in 3.000 Pfarren Österreichs um 15 Uhr fünf Minuten lang. Gleichzeitig finden zahlreiche Aktionen in Pfarren und im öffentlichen Raum statt. Der Appell lautet: „Wir läuten und machen Lärm, damit endlich etwas passiert“

 
 
 

St. Pölten, 23.07.2019 (dsp/mb) Dem Land Niederösterreich ist ein zukunftsweisender Umgang mit Energie, Technik und Ressourcen wichtig. Dabei spielen auch Pfarren als Erhalter von Kirchen und Pfarrhöfen eine große Rolle. Bis 31. Dezember 2023 können sich Pfarren kostenlos beraten lassen und die daraus resultierenden geförderten Maßnahmen umsetzen.
Energieberater Foto: flickr/polytech UPSUD
 

St. Pölten, 22.07.2019 (dsp/mb) Das war die Sommerstudientagung der kfbö in Klosterneuburg: eine „Mutmach-Woche“!

KFB-Team aus St. Pölten
 

St. Pölten/Seitenstetten, 19.07.2019 (dsp/mb) Das „It´s Summertime“ im Schacherhof war wieder ein Sommerhighlight für die Jugend im Mostviertel. 34 Jugendlichen aus 15 verschiedenen Orten erlebten gemeinsam eine unvergessliche Woche.

Sommerlager am Schacherhof
 

St. Pölten, 18.07.2019 (dsp/mb) Bereits zum 33. Mal treffen sich Männer und Frauen aus ganz Österreich bei der Sommerakademie der KMBÖ in St. Pölten. „Mit Laienschaft“ ist das interessante Thema der Tagung vom 17. bis zum 20 Juli im Bildungshaus St. Hippolyt. Dazu konnte KMBÖ-Vorsitzender Mag. Ernst Theußl prominente Redner gewinnen.<--break->
Das Podium mit Stefan Vesper, Ernest Theußl, Bischof Wilhelm Krautwaschl und Leopold Wimmer
 

St. Pölten, 17.07.2019 (dsp/mb) Zum 1. September, immer zu Beginn des Arbeitsjahres, gibt es wie jedes Jahr in der Diözese St. Pölten Titelverleihungen, Pensionierungen, neue Moderatoren, Provisoren und Pfarrer, Kapläne, Pfarrverbände. Alle Veränderungen in den Pfarren wurden vom Ordinariat im aktuellen Diözesanblatt veröffentlicht.

Priesterhände